Samstag, 1. August 2009

Blätterteigpastete mit Manchego-Käse und aromatisiertem Olivenöl

oder "Des Zehn-Gänge-Tapasmenüs letzter Akt"

Zutaten
Blätterteig-Platten (TK)
Feste, reife Tomate
Zucchini klein und feste Früchte
Aromatisiertes Olivenöl (mindestens 2 Tage das Öl mit Rosmarin, Lorbeer, Basilikum und Oregano durchziehen lassen)
Salz, Pfeffer, Zucker
Ziegenkäse/Manchego-Käse



Zubereitung
Aus den Blätterteig-Platten etwa 2 mm dicke Kreis ausstechen, von ca. 10 cm Durchmesser. Tomate in 1 mm dicke Scheiben schneiden, die Zucchini in 2 mm dicke Scheiben. Die Tomaten-
scheiben und die Zucchinistreifen auf dem Blätterteig aufschichten, noch salzen und pfeffern, mit einer leichten Prise Zucker bestreuen, abschließend mit einem Blätterteigkreis bedecken. Das Törtchen mit Hilfe eines Pinsels mit dem aromatisiertem Olivenöl bestreichen.
In den auf 220° C vorgeheizten Ofen schieben und ca. 10 Min. backen bis der Teig eine goldbraune Farbe angenommen hat. Danach nochmals mit Öl bestreichen.
In der Zwischenzeit mit einem Schälmesser oder Käsehobel hauchdünne Streifen vom Ziegenkäse oder Manchego-Käse abschneiden. Die Törtchen herausnehmen und mit dem Ziegenkäse belegen. Auch noch etwas von dem Käse auf dem Servierteller verteilen.

Anmerkung
Für das gute Gelingen dieses Rezepts ist eine sehr gute Aufschnitt-
maschine erforderlich oder aber ein sehr scharfes Messer in Ver-
bindung mit einer ruhigen Hand, um das Gemüse auch wirklich hauchdünn zu schneiden.

Anrichten und fertig! Guten Appetit.
Charly_GC

Die Erfahrung hat gezeigt, dass spätestens nach der Blätterteig-Pastete der Magen so voll ist, dass er für ein Dessert zum Ab-
schluss meines Zehn-Gänge-Menüs keinen Platz mehr hat. Und da nach „satt“ bekanntlich „müde“ kommt, habe ich meinen Gästen stets einen Hallo-Wach-Espresso (oder Cappuccino) angeboten.

Post scriptum:
Der letzte Akt

Erst jetzt,
wo dein tosender Applaus
keine Zugabe fordert,
und das kalte Licht deiner Bühne
meine Seele vereist,
begreife ich,
wie sehr dir das Salz meiner Tränen
den Abend versüßt.

Lyrik by Steven D! ©

Kommentare:

Rosenperle hat gesagt…

mmmmh, das hört sich ja schon wieder lecker an! Wird gleich notiert. Das müsste ich doch auch hinkriegen ....????
Liebe Grüsse in die Sonne?
♥lichst Gabriele

Coco hat gesagt…

Ach, wie lange habe ich darauf gewartet, lecker, lecker! Dankeschöööööön!

RUDHI - BY CHANCE hat gesagt…

Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen; und werds meiner Köchin empfehlen...

Steven D! feat. Charly_GC hat gesagt…

Ihr Lieben, jetzt funk ich doch mal kurz dazwischen. *gg*

Charly ist seit heute Morgen für die Teilnehmer der Busreise "Quer über die Insel" von Horst Klatte das Essen ausrichten. Vor heute Abend wird er wohl nicht zurück sein, um auf Eure Kommentare höchstpersönlich einzugehen.

Daher bedanke ich mich schon mal vorab bei Euch in seinem Namen.
Wir lesen uns. Steven D!

Rachel hat gesagt…

Ob Gaumen- oder Lyrikfreude, du hast uns hier beides vom Feinsten serviert!!!!

Ich beiße einfach mal herzhaft hinein...

lächelnd, Rachel

Steven D! feat. Charly_GC hat gesagt…

Dein Lob habe ich dankend angenommen und gleich auch an Charly, der heute im Rahmen einer weiteren Bustour von Horst Klatte 30 Gäste bewirtet, über Skype weitergeleitet.
Einen Gruß an Dich, Rachel, von Gran Canaria und einen weiteren aus dem Ruhrpott senden Dir freundschaftlich Charly_GC & Steven D!

Lilo hat gesagt…

... also wenn das so weiter geht und ich hier noch mehr von diesen wunderbaren Rezepten entdecken sollte, weiß ich bald nicht mehr wieviel Sport ich noch treiben muss!
Einfach zu verlockend!
Lieben Gruß Lilo

Steven D! feat. Charly_GC hat gesagt…

Der reinste Schatz in diesem ird'schen Lauf, mein teurer Fürst*, ist unbefleckte Ehre, ohn' die der Mensch bemalter Leim nur wäre. (Norfolk)
William Shakespeare

*meine teure Lilo ;-)