Samstag, 18. Juli 2009

"Elvira auf Gran Canaria" von Elvira Klöppelschuh

Elvira Klöppelschuh

Elvira auf Gran Canaria

Urlaub, Schwule, Strand und Tand*
Lustig, lästerlich und lasterhaft

Urlaub: Lauter Tunten unterwegs

Elvira für Homosexuelle (vom Männerschwarm-Verlag):
Endlich raus! Mit Elvira raus aus den Zwängen des Alltags. All das genießen, was zu Hause manchmal schwer zu haben ist: vor allem aber rund um die Uhr unter unseresgleichen zu sein. Elvira ist eine von uns. Sie teilt unsere Sehnsüchte und schwadroniert ohne Rücksicht auf Verluste drauflos: Sie rät, bei der Suche nach dem Urlaubs-Lover nicht auf die Braungebrannten reinzufallen, weil die bestimmt bald abreisen. Sie weiß, was in das Strandtäschchen gehört und um welche Uhrzeit man sich wo im Yumbo-Center einzufinden hat. Sie kennt den Abschiedsschmerz, wenn der Lover zum Flughafen muss, weiß um Problemzonen, kennt Freud und Leid mit Müttern, Hunden und Heteros, mit denen wir auch im Urlaub zumindest am Rande zu tun haben.

Elvira für Heterosexuelle (von Steven D!):
Schwule auf Reisen, auf Sylt, Mykonos oder Gran Canaria: Wer wissen will, wie sie wirklich sind, hat hier ausreichend Gelegenheiten, sie zu beobachten. Und wer sich so nah nicht herantraut, dem öffnet Elvira Klöppelschuh die Augen. (Und ganz normal geht es ja auch am Ballermann nicht zu!)
Mit tiefem Verständnis und großer Zuneigung, spitzer Feder, Spott und Ironie beobachtet Elvira das muntere Treiben am Strand und in den Dünen, in Cafés und Bars von Gran Canaria. Der Bestseller, der schon im Verlag "Rosa Winkel" mehrere Auflagen erreicht hat, ist jetzt in neuer Ausstattung bei "Männerschwarm" wieder lieferbar!

Pressestimmen

Das Buch muss man haben.
Adam

Elvira ist eine von uns, ich schwör's ... Einfach köstlich sind die Schilderungen des schwulen Strandlebens. Wie auf dem Präsentierteller liegen da die Homoletten dicht gedrängt im Sand, kreischen bei jeder anrollenden Welle und lästern über die Heten, die vor allem bei Flut fast auf Tuchfühlung an den Homos vorbeiziehen (müssen).
Im Handgepäck von Gran-Canaria-Urlaubern darf dieses Buch nicht fehlen.
Jürgen Bieniek in Spartacus Traveler Okt. / Nov. 2006

"Elvira auf Gran Canaria" ist so komisch, dass man beim Lesen oft laut lachen muss. So ernsthaft, dass man sich schon mal ein Tränchen wegdrückt. So herrlich tuntig, aber gut dosiert, dass es sicher auch die "echten Kerle" aushalten. So persönlich, dass man manchmal das Gefühl hat, dabei zu sein und sich selbst im Urlaub fühlt.
Die Besten Herbst 2006

Die passende Lektüre für Herbstreisende und so etwas wie eine Hommage an Hans-Georg Stümke alias Elvira Klöppelschuh, der seinen Urlaub gern auf Gran Canaria verbrachte.

* Tand ist die sprachlich gehobene und ungebräuchlicher werdende Bezeichnung für ein hübsches Ding, das keinen Wert hat. Davon auch das langsam abkommende Verb "tändeln" für spielerisches Hantieren und Kokettieren.

1 Kommentar:

Barbara hat gesagt…

Danke für den Tipp , das werde ich mir zulegen lieben Gruß Barbara